Ich schreibe für lesbian chic

Posted on

Seit Dezember 2018 verfasse ich Beiträge für das Online Magazin lesbian chic. Damit unterstütze ich die Sichtbarkeit junger, femininer Lesben und bisexueller Frauen (Femmes).

Ich bin fest überzeugt: Je mehr Medienpräsenz wir LQBTIQ’s einräumen, je häufiger wir über bunte Geschlechterdiversität schreiben, lesen und uns austauschen, desto eher wird Toleranz zur Gewohnheit.

lesbian chic befasst sich nicht nur mit homosexuellen Neigungen an sich und „typisch“ lesbischen Themen, sondern richtet sich an Frauen, die sich ihrer Weiblichkeit mit all ihren Facetten bewusst sind bzw. werden. Wenn es etwas gibt, das unsere Gesellschaft JETZT braucht, dann sind es weibliche Stärken: Kommunikation, Kreativität, Networking, Selbstachtung, die Fähigkeit zuzuhören und mitfühlend zu sein. Wir brauchen eine positive Einstellung zum weiblichen Körper, zu unserer einzigartigen Schönheit und persönlichen Individualität.

Da große Veränderungen immer in kleinen Schritten kommen, fange ich genau da an, wo jede Art von Entwicklung beginnt: bei mir selbst. Mit meinem Beitrag für 1) mehr Anerkennung und Gleichberechtigung und 2) niveauvolle, menschenfreundliche Erotik, die das Bild starker, sexuell selbstbestimmter Frauen fördert. (Mehr dazu bald ;))

Zu meinen bei lesbian chic veröffentlichten Artikeln gelangst Du, indem du hier klickst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.